Sie sind hier: Startseite

Aktuelles

30.04.20

Ein Labyrinth für St. Heinrich - aktuell

"Es geht langsam, aber stetig vorwärts."

"Unter Beachtung der behördlichen Vorgaben und unter strikter Einhaltung der Schutzmaßnahmen arbeitet ein kleines (familiäres) Team mit großem Engagement an den Wochenenden daran, den Bau des Labyrinths weiter voran zu bringen. Leider hindert uns die Covid-19-Pandemie daran, dass auch das freiwillige Helferteam mitwirken kann. Deshalb kommt das gemeinschaftliche Erlebnis leider viel zu kurz, was sehr zu bedauern ist. Durch persönliche Rückmeldungen wissen wir aber, dass das Helferteam die Arbeiten mit Verständnis und Wohlwollen begleitet.

Der aktuelle Sachstand ist: ca. 75% der benötigten Steine sind bisher verbaut. Auch wurde Erde wieder in die bereits fertigen Bahnen aufgefüllt. Das Fundament für die Schautafel wurde in Beton gegossen.

Es geht langsam, aber stetig vorwärts."

Zur Zeit sieht es auf der Baustelle so aus ... Labyrinth-Baustelle

Auch die Labyrinth-Schautafel ist inzwischen installiert.