Angebote zum Mitmachen ...

sind auf der Seite "zum Mitmachen" zusammengestellt.

Helferkreis

Wir Christen wollen gerade in dieser Zeit füreinander da sein.

Jemand, der Hilfe benötig ruft entweder Pater Häusler (01794724489) oder Diakon Willi Kuper (015733137089) an.

Ein Helfer kann dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen und für Sie einen Einkauf erledigen oder Medikamente von der Apotheke holen. Auch ein Telefonkontakt gegen die Einsamkeit ist möglich.

Jetzt brauchen wir natürlich auch ein Helferteam, das diesen Dienst am Nächsten übernehmen kann.

Wer sich in die Helferliste eintragen lassen will, meldet sich im Pfarrbüro unter 7142720 an.

Pater Häusler und Diakon Willi Kuper ermöglichen den Kontakt zwischen Hilfesuchenden und Helfer.

Videobotschaft zu verschiedenen Angeboten

Zu verschiedenen Angeboten finden Sie hier Videobotschaften die Ihnen Willi Kuper in Ihr Zuhause schickt.

Videobotschaft zu den Kar- und Ostertagen

Zu den Kar- und Ostertagen finden Sie hier Videobotschaften die Ihnen P. Häusler in Ihr Zuhause schickt.

Was fehlt Ihnen? - Was fehlt Dir?

Lieber Kirchenbesucher/in!

In den letzten Wochen haben wir uns bemüht die Kirche für Sie, trotz aller Schwierigkeiten, als einen Ort der Begegnung, des  Erlebens, des  Glaubens lebendig zu halten.
Trotzdem kann es sein, dass in ihrem Lebenspuzzle einige Teile (vielleicht sogar schmerzlich) vermisst werden. Wenn Sie dies so empfinden, schreiben Sie doch auf unsere Puzzleteile ihr Bedürfnis auf, damit wir uns daran orientieren können.

Vielen Dank
bleiben Sie gesund und gesegnet

Ihre Gemeinde St. Heinrich

Unsere Kirche in der Fastenzeit und den Ostertage

Besuchen Sie St. Heinrich in der Fastenzeit und den Ostertagen online.

Das Osterlachen

Osterlachen (lateinisch risus paschalis), auch Ostergelächter, bezeichnet den Brauch, in der Predigt an Ostern die Teilnehmer an einem Gottesdienst zum Lachen zu bringen. In einigen Regionen – vor allem in Bayern – war es vom 14. bis 19. Jahrhundert ein fester Bestandteil des christlichen Brauchtums.

  • Osterlachen 2020:
    "Sehr geehrter Herr Papst, alles gute zum Namenstag!" "Wieso, heute ist doch gar nicht Benedikt?" "Aber der sechtzehnte!"


  • Osterlachen 2019:
    Josef von Arimatäa und Nikodemus begegnen sich auf dem Weg zum Tempel. Nikodemus ist sehr verärgert und schimpft: "Wie konntest du diesem Galiläer nur dein eigenes Grab zur Verfügung stellen! Eine Schande ist das!" "Ach", erwidert Josef gelassen, "reg dich nicht auf. Es ist ja nur für ein Wochenende!"

Sonntags um 10 Uhr, Glockenläuten und Vater Unser

Liebe Christen aus St. Stephan und St. Heinrich, liebe Besucher unserer Homepage,

wir alle leiden darunter, dass wir nicht unter Menschen gehen sollen und wir alle haben Angst.
 
Ich lese gerade das Buch „Traumfänger“ von Marlo Morgan, die Autorin ist wochenlang mit Aboriginies durch Australien gewandert. Ich glaube wir können von ihnen lernen. Sie können sich kilometerweit telepathisch verständigen.
 
Da kam mir der Gedanke, ob wir nicht am Sonntag, dem 22.03. 20 um 10 Uhr alle gemeinsam (aber von zu Hause aus, jeder in seiner Wohnung) ein Vaterunser beten möchten. Als eine Gemeinschaft. Seid ihr dabei?

Da passt es gut zusammen, dass am Sontag um 10 Uhr in der ganzen Diözese auch die Kirchenglocken läuten sollen.

Ich habe auch eine kleine Andacht zusammengestellt, die im Anschluss gemeinsam gebetet werden kann. Wer Interesse hat, kann gerne eine e-mail an: musikfreunde@stephaner-kirchenmusik.de senden, ich schicke die Texte dann zu.

Lasst uns zusammen stehen in dieser schwierigen Zeit - bis Sonntag um 10 Uhr - Abgemacht? 
 
Herzliche Grüße und Gottes Segen
Birgit Bernhard, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates von St. Stephan

»»»» Wer mitbeten möchte findet die Texte bei Sonntag um 10 ««««

Die Egli-Krippe online

Damit Freunde der Egl-Krippe von St. Heinrich in diesen Tagen nicht auf ihren speziellen, spirituellen Impuls verzichten müssen, haben wir die Darstellungen ab dem 1. Fastensonntag bei Die Egli-Krippe von St. Heinrich online gestellt.

St. Heinrich in Bildern

In dieser Zeit, in der wir unsere Kirche nicht wie gewohnt besuchen können, haben wir die "Bildergalerie St. Heinrich" freigeschalten.

Der Engel des Herrn ...

... brachte Maria die Botschaft und sie empfing vom Heiligen Geist.

Wenn Sie weiter beten wollen gehen sie doch zum Angelus Gebet mit dem 12 Uhr Läuten von St. Heinrich.

Abendgebet live aus Taizé

Angesichts der Tatsache, dass in vielen Ländern Menschen in Isolation sind, möchten wir eine geistliche Solidarität besonders mit all denen zum Ausdruck bringen, die einsam sind. Seit Montag, den 16. März wird jeweils um 20.30 Uhr ein Abendgebet mit einigen Brüdern live übertragen. Der Link erscheint auf dieser Seite kurz vor Beginn der Übertragung.

Auf der deutschen Seite zum Abendgebet aus Taize werden die Schrifttexte und Lieder veröffentlicht. Un dort finden Sie den Link zum täglichen Gebet.