Helferkreis

Wir Christen wollen gerade in dieser Zeit füreinander da sein.

Jemand, der Hilfe benötig ruft entweder Pater Häusler (01794724489) oder Diakon Willi Kuper (015733137089) an.

Ein Helfer kann dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen und für Sie einen Einkauf erledigen oder Medikamente von der Apotheke holen. Auch ein Telefonkontakt gegen die Einsamkeit ist möglich.

Jetzt brauchen wir natürlich auch ein Helferteam, das diesen Dienst am Nächsten übernehmen kann.

Wer sich in die Helferliste eintragen lassen will, meldet sich im Pfarrbüro unter 7142720 an.

Pater Häusler und Diakon Willi Kuper ermöglichen den Kontakt zwischen Hilfesuchenden und Helfer.

Sonntags um 10 Uhr, Glockenläuten und Vater Unser

Liebe Christen aus St. Stephan und St. Heinrich, liebe Besucher unserer Homepage,

wir alle leiden darunter, dass wir nicht unter Menschen gehen sollen und wir alle haben Angst.
 
Ich lese gerade das Buch „Traumfänger“ von Marlo Morgan, die Autorin ist wochenlang mit Aboriginies durch Australien gewandert. Ich glaube wir können von ihnen lernen. Sie können sich kilometerweit telepathisch verständigen.
 
Da kam mir der Gedanke, ob wir nicht am Sonntag, dem 22.03. 20 um 10 Uhr alle gemeinsam (aber von zu Hause aus, jeder in seiner Wohnung) ein Vaterunser beten möchten. Als eine Gemeinschaft. Seid ihr dabei?

Da passt es gut zusammen, dass am Sontag um 10 Uhr in der ganzen Diözese auch die Kirchenglocken läuten sollen.

Ich habe auch eine kleine Andacht zusammengestellt, die im Anschluss gemeinsam gebetet werden kann. Wer Interesse hat, kann gerne eine e-mail an: musikfreunde@stephaner-kirchenmusik.de senden, ich schicke die Texte dann zu.

Lasst uns zusammen stehen in dieser schwierigen Zeit - bis Sonntag um 10 Uhr - Abgemacht? 
 
Herzliche Grüße und Gottes Segen
Birgit Bernhard, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates von St. Stephan

»»»» Wer mitbeten möchte findet die Texte bei Sonntag um 10 ««««

Die Egli-Krippe online

Damit Freunde der Egl-Krippe von St. Heinrich in diesen Tagen nicht auf ihren speziellen, spirituellen Impuls verzichten müssen, haben wir die Darstellungen ab dem 1. Fastensonntag bei Die Egli-Krippe von St. Heinrich online gestellt.

St. Heinrich in Bildern

In dieser Zeit, in der wir unsere Kirche nicht wie gewohnt besuchen können, haben wir die "Bildergalerie St. Heinrich" freigeschalten.

Der Engel des Herrn ...

... brachte Maria die Botschaft und sie empfing vom Heiligen Geist.

Wenn Sie weiter beten wollen gehen sie doch zum Angelus Gebet mit dem 12 Uhr Läuten von St. Heinrich.